Langenhagen

Elbeweg

Willkommen im Elbeweg

Der Elbeweg ist eine Wohnstraße in 30851 Langenhagen (Region Hannover). Enstanden ist die Straße mit dem Bau der unzähligen Reihenhäuser Anfang der 1960er Jahre durch die “Neue Heimat“.

Der Elbeweg liegt im so genannten Flussviertel von Langenhagen, zu dem auch Straßen wie Allerweg, Emsweg, Spreeweg, Havelweg, Dollartweg, Emsweg, Saaleweg, Jadeweg und Bodeweg gehören, zwischen der Bothfelder Straße und der Autobahn A2.

Komischerweise beginnen die Hausnummern nicht bei 1 sondern bei 70 und gehen bis ca. 150.

Die Reihenhäuser (Typ 970L) haben eine Grundfläche von ca. 50qm und bestehen aus Keller (teilweise mit Mini-Garage), Erdgeschoß, Obergeschoß und Dachboden (teilweise ausgebaut). Der Neupreis der Häuser belief sich 1961 auf umgerechnet ca. 23.500 Euro, aktuell liegen die Kaufpreise abhängig vom Renovierungszustand etwa zwischen 100.000 und 150.000 Euro. Die Grundstücke sind Erbpacht, teilweise beträgt die Erbpacht nur ca. 1 Euro pro Quadratmeter jährlich, bei Grundstückgrößen ab knapp 120qm.

 

Bewohner

Die Bewohner des Elbewegs sind sowohl junge Familien, Ehepaare sowie Senioren. Gerade in den letzten Jahren gibt es einen Wandel, nach nunmehr 55 Jahren sterben die Erstbewohner der Straße langsam aus und es ziehen vermehrt junge Familien in den Elbeweg.

Man kennt sich im Elbeweg, viele Einwohner wohnen bereits seit vielen Jahren hier. Das typische anonyme Stadtleben sucht man hier vergeblich.

Anbindung

Es gibt eine sehr gute Verkehrsanbindung durch die Stadtbahn Linie 1 an der Bothfelder Straße, den Flughafen sowie die Autobahnen A2, A352, A7 und A37 in direkter Umgebung.

Mit dem CCL sowie einiger kleinerer Einkaufszentren sowie dem Wochenmarkt am Dienstag und Samstag hat man sehr gute Einkaufsmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung.

 

Elbeweg.de - © 2016